Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

KAC ohne Strong in die Finalserie

Verteidiger Steven Strong vom EC-KAC muss die ersten drei Finalpartien in der Erste Bank Eishockey Liga zuschauen.

Herber Dämpfer für den EC-KAC vor dem Beginn der Finalserie gegen die UPC Vienna Capitals (Fr., 20:15 Uhr im LIVE-Ticker): Verteidiger Steven Strong wird vom Department Of Player Safety für die ersten drei Partien des "Best of Seven" gesperrt.

Der Grund ist ein Kniecheck des 24-Jährigen im Halbfinalspiel sechs am Sonntag gegen Red Bull Salzburgs Alexander Cijan.

Der österreichische Nationalteamspieler trug dabei eine Bänderzerrung im Knie davon, wegen der er für die IIHF Weltmeisterschaft Division IA von 22. bis 28. April in Kiew fraglich ist.