Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

KAC verlängert mit Leistungsträger

Der EC-KAC verlängert den Vertrag einer seiner Leistungsträger um ein Jahr. Die beiden Finalspiele in Klagenfurt sind bereits ausverkauft.

Noch vor dem ersten Finale (ab Freitag LIVE bei LAOLA1) gegen die UPC Vienna Capitals gibt der EC-KAC eine wichtige Personalentscheidung bekannt.

Jamie Lundmark, der aktuelle Topscorer der "Rotjacken", hat seinen Vertrag verlängert und wird somit bis zum Ende der Spielzeit 2017/18 in Klagenfurt bleiben. Der 36-jährige Kanadier ist seit 2012 in Kärnten und erzielte 274 Scorerpunkte in 285 Ligaspielen. Mit 131 erzielten Treffern liegt Lundmark nur fünf hinter Anthony Iob, der den Klagenfurter Legionärsrekord hält.

Lange hat es nicht gedauert, bis die beiden Heimspiele des EC-KAC im Finale (2. und 7. April) gegen die UPC Vienna Capitals ausverkauft waren. Kurz nach 18 Uhr am Dienstag vermeldete die "Rotjacken", dass es nur noch Restkarten geben wird.

Die allerletzte Chance hat man am Freitag ab 9 Uhr, wenn die wenigen nicht verlängerten Abos in den freien Verkauf gehen. Damit kommen in den ersten vier Finalspielen rund 24.000 Fans in die Hallen.