Haie gewinnen West-Derby

Innsbrucker Haie setzen sich gegen die Dornbirn Bulldogs nach Overtime durch.

Zum Abschluss der zweiten EBEL-Runde gewinnen die Innsbrucker Haie das West-Derby bei den Dornbirn Bulldogs mit 4:3 n.OT (1:1,1:1,1:1,1:0).

Die anfangs aktiveren Vorarlberger gehen durch Pance (19./PP) in Führung, aber Lammers (20.) gelingt postwendend der Ausgleich. Spurgeon (23.) bringt die Tiroler danach in Front, aber Connelly (31.) egalisiert.

Timmins (42./PP) stellt auf 3:2 für die Bulldogs, aber Wahl (59.) rettet die Haie in die Overtime, in der Bishop (65.) den Extrapunkt fixiert.

Mit dem OT-Sieg schieben sich die Tiroler mit fünf Punkten auf Rang vier, die Vorarlberger liegen zwei Zähler dahinter auf Platz sechs.

Zudem riss die Heimsieg-Serie der West-Derbys: Die letzten neun Duelle konnte immer die Heimmannschaft für sich entscheiden, der letzte Auswärtssieg datierte vom 17. Februar 2015.