Capitals großer Zuschauermagnet

Meister UPC Vienna Capitals dominierte nicht nur sportlich, sondern auch auf der Tribüne.

Auch die Fans trugen ihren Anteil zum zweiten Meistertitel der UPC Vienna Capitals bei.

Mit gesamt 145.866 Zuschauern (Schnitt: 4.420 pro Spiel) hatten die Wiener in der Erste Bank Eishockey Liga die meisten Zuschauer. Dahinter folgen EHC Liwest Linz (140.385/4.679) und Vizemeister EC-KAC (129.743).

Im österreichischen Mannschaftssport rangieren die Capitals damit auf Rang drei. Nur Rapid (273.223) und Sturm (149.993) haben vor dem Bundesliga-Wochenende mehr. Hinter den drei Eishockey-Klubs kommt die Wiener Austria (102.046).