Text: LAOLA1.at , Foto: GEPA

Nödl bleibt beim Meister

Die UPC Vienna Capitals haben eine wichtige Kaderentscheidung unter Dach und Fach gebracht. Andreas Nödl verlängerte seinen Vertrag beim Champion der Erste Bank Eishockey Liga.

Die UPC Vienna Capitals halten nach MacGregor Sharp einen weiteres wichtigen Bestandteil der Meistertruppe.

Andreas Nödl verlängert seinen Vertrag beim österreichischen Meister. In der letzten Saison absolvierte der 30-jährige Zwei-Wege-Stürmer alle 66 Spiele und verbuchte dabei 14 Tore sowie 22 Assists.

"Andi ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Er hat jede Menge Erfahrung und verfügt auch über große technische Fähigkeiten. Andi agiert hervorragend im Penalty-Killing. Ihn kannst du, ohne mit der Wimper zu zucken, gegen jede Top-Linie spielen lassen. Wir sind uns einig: Andi kommt gerade ins beste Alter für einen Eishockey-Crack und wir freuen uns sehr, dass er sich entschlossen hat bei den Caps zu bleiben", freut sich Coach Serge Aubin.