99ers stark in der Vorbereitung

Moser Medical Graz99ers, EC-KAC und HC TWK Innsbruck feierten am Sonntag in ihren Vorbereitungsspielen jeweils einen Sieg. Für den Dornbirner EC gab es die nächste Niederlage.

Die Moser Medical Graz99ers verzichteten trotz ihrer Qualifikation auf die Finalteilnahme beim Turnier in Szekesfehervar. Im Spiel um Platz drei gingen die Steirer nach Toren von Klimbacher, Setzinger und Werner als 3:2-Sieger gegen Comarch Cracovia vom Eis.

Ein wahres Schützenfest feierte der HC TWK Innsbruck. Im Heimspiel gegen die Straubing Tigers trafen beim 9:3 die Tiroler nach Belieben. Bishop sorgte für einen Hattrick, Huber freute sich über einen Doppelpack. Zudem netzten noch Spurgeon, Lamoureux, Lammers und Schramm.

Viele Tore gab es auch im Duell zwischen dem Dornbirner EC und den Nürnberg Ice Tigers. Der DEL-Klub triumphierte knapp mit 6:5. Für die Vorarlberger trafen Arniel, Sarault, Häußle, Grabher-Meier und D'Alvise.

Rekordmeister EC-KAC setzte sich gegen Rosenheim knapp mit 2:1 durch. Koch und Lundmark schossen die Klagenfurter zum Sieg.