KAC siegt in spektakulärer Runde

41 Tore in sechs Spielen der Erste Bank Eishockey Liga! HC Innsbruck hofft weiter, EC VSV zieht davon. UPC Vienna Capitals gewinnen das Topspiel.

Der EC-KAC holt im Kampf um den letzten Play-off-Platz wichtige Punkte. Die "Rotjacken" gewinnen das Heimspiel gegen den Hauptkonkurrenten aus Fehervar mit 6:4.

Der zehntplatzierte HC TWK Innsbruck wahrt mit einem 8:3-Kantersieg gegen Olimpija Ljubljana die Hoffnung, der EC VSV zieht mit einem 3:2 gegen Graz weiter davon.

Pick-Round-Leader Red Bull Salzburg unterliegt den UPC Vienna Capitals auf heimischem Eis 0:1. Die EHC LIWEST Black Wings Linz holen gegen Znojmo ein 0:3 auf und gewinnen 5:4 nach Penaltyschießen.