Graz99ers verlieren Center

Verletzter Matt Fornataro verlässt die Moser Medical Graz99ers in Richtung seiner sportlichen Heimat.

Die Graz99ers verlieren mit Matt Fornataro ihren zweitbesten Scorer (26 Punkte) der aktuellen Saison.

Wie die Murstädter auf ihrer Facebook-Seite vermelden, wird der Vertrag mit dem Italo-Kanadier aufgelöst, "da er aufgrund seiner Verletzung (Bandscheiben; Anmerkung) in Österreich keinen Versicherungsanspruch im Sommer in den USA für sich und seine Familie gehabt hätte."

Der 30-jährige Center unterschreibt in der US-amerikanischen ECHL bei den Manchester Monarchs.