Salzburgs Siegesserie zu Ende

Red Bull Salzburg muss sich dem EC VSV daheim in der 8. Runde der Erste Bank Eishockey Liga 1:3 geschlagen geben. Die UPC Vienna Capitals bleiben dem HC Znojmo auf den Fersen.

Meister Red Bull Salzburg muss in der 8. Runde nach vier Siegen in Folge wieder eine Niederlage hinnehmen. Der EC VSV nimmt dank zweier Tore von Hunter ein 3:1 und die drei Punkte aus der Mozartstadt mit.

Tabellenführer HC Znojmo schießt Olimpija Ljubljana 7:2 ab, aber die UPC Vienna Capitals halten mit einem 5:1 (2:0 nach 39 Sekunden) über die Moser Medical Graz99ers den Fünf-Punkte-Abstand.

EHC LIWEST Linz ist in Fehervar bis Minute 59:24 zurück, gewinnt dank Kozek und Piche aber noch 2:1. Dornbirn besiegt Innsbruck 5:1, der EC-KAC siegt in Bozen 3:1.