Salzburg schlägt die Capitals

Der EC-KAC gewinnt am letzten Spieltag des Grunddurchgangs der Erste Bank Eishockey Liga gegen die Moser Medical Graz99ers 5:4 und sichert sich als Achter drei Punkte für die Qualifikationsrunde.

Der EC-KAC gewinnt am letzten Spieltag des Grunddurchgangs gegen Graz mit 5:4 und sichert sich als Tabellenachter drei Bonuspunkte für die Qualifikationsrunde.

Die 99ers erhalten noch zwei Punkte, Dornbirn, das Ljubljana 5:2 schlägt, einen.

Die UPC Vienna Capitals gehen bei Leader Red Bull Salzburg 2:6 unter, sichern sich aber noch einen Bonuspunkt für die Platzierungsrunde, weil Znojmo bei Fehervar mit 3:4 verliert.

Der EC VSV bleibt trotz eines 0:1 in Innsbruck Dritter, EHC LIWEST Linz schlägt HC Bozen 5:1.