Salzburg feiert Comeback

Leader Red Bull Salzburg dreht in der 15. Runde der Erste Bank Eishockey Liga einen 1:4-Rückstand in Linz innerhalb von sechs Minuten im Schlussdrittel und gewinnt 6:4.

Red Bull Salzburg feiert in der 15. Runde beim EHC LIWEST Linz einen 6:4-Sieg und baut damit die Tabellenführung aus. Dabei liegen die "Bullen" kurz nach Beginn des Schlussdrittels bereits mit 1:4 zurück, drehen die Partie aber innert sechs Minuten.

Die UPC Vienna Capitals müssen sich beim EC-KAC durch zwei späte Gegentore mit 0:2 geschlagen geben.

HC TWK Innsbruck gewinnt gegen den HC Znojmo dank eines starken Schlussmannes Chiodo 3:1. Moser Medical Graz99ers feiern beim 2:1 gegen Dornbirn den fünften Sieg in Folge.