Ferland fällt monatelang aus

Kapitän Jonathan Ferland zieht sich eine Fingerverletzung zu. Der Stürmer wird den UPC Vienna Capitals nach der Operation monatelang fehlen.

Hiobsbotschaft für die UPC Vienna Capitals: Kapitän Jonathan Ferland wird dem Vizemeister monatelang fehlen.

Der 32-jährige Stürmer erleidet eine Fingerverletzung, die einen operativen Eingriff notwendig macht. Diesem unterzieht sich der Kanadier, der in der Vorsaison zweitbester Scorer der Hauptstädter war, am Dienstag.

Die Capitals liegen nach den ersten vier Runden mit fünf Punkten auf dem siebenten Tabellenplatz.