Bozen erhöht Play-off-Chancen

HC Bozen stellt mit einem 3:2-Sieg in Graz die Weichen für den Play-off-Einzug in der Erste Bank Eishockey Liga. Red Bull Salzburg und EHC LIWEST Linz marschieren mit Siegen vorne weg.

Bozen baut mit einem 3:2-Sieg gegen die Moser Medical Graz99ers die Führung in der Qualifikationsrunde weiter aus.

EHC LIWEST Linz gewinnt in Fehervar 3:0, zwei Treffer fallen in der Schlussphase. Der EC-KAC gewinnt in Ljubljana 4:1 und erzielt dabei alle Tore im Mitteldrittel.

Drei Spiele werden im Penaltyschießen entschieden: Die UPC Vienna Capitals unterliegen Znojmo mit 3:4 (GWP Pavlikovsky), der EC VSV verliert gegen Red Bull Salzburg mit 2:3 (GWP Heinrich) und Dornbirn verliert gegen die in der Zwischenrunde erstmals siegreichen Innsbrucker mit 1:2 (GWP Valdix).