"Haie" verlieren einen Topscorer

Wie "Hockey-News" berichtet, verlässt Alexander Höller den HC TWK Innsbruck und heuert beim deutschen Zweitligisten Ravensburg an.

Wie "Hockey-News" berichtet, verliert der HC TWK Innsbruck einen seiner Topscorer.

So soll Alexander Höller die Tiroler in Richtung DEL2 verlassen und künftig bei Ravensburg, wo sein Ex-Coach Daniel Naud tätig ist, stürmen.

Höller besitzt auch die deutsche Staatsbürgerschaft und zählt somit nicht als Legionär.

Der 30-Jährige verbuchte diese Saison 27 Scorerpunkte (13 Tore und 14 Assists) und war damit hinter Roland Kaspitz (29 Punkte) zweitbester österreichischer Scorer der "Haie".