Znojmo verzweifelt in Innsbruck

Nach dem 1:5 in Dornbirn kassiert Znojmo in Innsbruck eine 0:2-Niederlage und verpasst damit den zweiten Tabellenplatz. Fehervar schlägt Bozen 4:3.

Der HC Znojmo muss seine West-Tour punktelos beenden.

Die Tschechen verlieren auch in Innsbruck mit 0:2 (0:0,0:2,0:0) und verpassen damit den vorübergehenden Sprung auf Platz zwei. Nach schwachem Startdrittel der "Haie" mit zwei Stangenschüssen Znojmos sorgen Höller (23.) und Pittl (37./PP) für die Trendwende.

Fehervar feiert einen wichtigen Heimsieg im Kampf um die Playoffs und besiegt Meister Bozen mit 4:3 (2:2,0:0,2:1). Bartalis trifft doppelt, Sarauer und Banham sichern den Erfolg.