Salzburg will "beide Titel"

Das Saisonziel des EC Red Bull Salzburg ist klar. "Diesmal wollen wir beide Titel gewinnen", erklärt Kapitän Matthias Trattnig.

Der EC Red Bull Salzburg hat sich die Ziele für die bevorstehende Saison hoch gesteckt.

Nach der Vorjahresniederlage im Finale gegen den HC Bozen wollen sich die Salzburger diesmal nicht mit dem Österreichischen Meistertitel zufriedengeben. "Wir legen wieder mehr Wert auf Fitness, ich glaube, zum Ende der letzten Saison waren wir nicht mehr so fit wie in den Jahren zuvor. In dieser Saison wollen wir beide Titel einfahren", gibt Kapitän Matthias Trattnig die Marschrichtung vor.

Die Kaderplanung der Mozartstädter ist beinahe abgeschlossen, lediglich ein Verteidiger wird noch gesucht. Head Coach Daniel Ratushny meinte zum aktuellen Stand der Vorbereitung: "Wir haben nur zwei Testspiele vor Saisonstart. Das ist nicht viel, aber wir haben uns im zurückliegenden Trainingscamp Schritt für Schritt verbessert und hoffen, dass wir für die Champions Hockey League bereit sind. Die Mannschaft hat einen guten Kern."

Das erste und zugleich letzte Testspiel vor Beginn der Gruppenphase der Champions Hockey League am 22. August bestreitet Salzburg am kommenden Samstag gegen die Stavanger Oilers aus Norwegen (Spielbeginn in der Salzburger Eisarena um 18:00 Uhr).