Salzburg verliert in Bozen

Red Bull Salzburg unterliegt in der 17. Runde der Erste Bank Eishockey Liga bei Bozen 2:4. Der Ex-Salzburger Cullen schießt die Südtiroler zum Sieg.

Nach dem Aus in der Champions Hockey League gegen Lulea muss Red Bull Salzburg die nächste Niederlage verkraften. Die "Bullen" unterliegen in der 17. Runde beim HC Bozen 2:4.

Dabei bringt Komarek die Mozartstädter nach knapp einer Minute in Führung, De Simone (8./PP) und Keller (18.) drehen die Partie aber noch im Startdrittel.

Danach geben die Gäste den Ton an, vergeben aber viele Chancen. Raffl (39./PP) kann zwar noch ausgleichen, doch Bozen gewinnt durch zwei Tore des Ex-Salzburg-Stürmers Cullen (49., 60./EN).