Salzburg im Halbfinale

Red Bull Salzburg gewinnt das sechste Viertelfinalspiel der Erste Bank Eishockey Liga in Dornbirn 4:2 und gewinnt die "Best-of-Seven"-Serie mit 4:2. Im Halbfinale treffen die Salzburger auf EHC LIWEST Linz.

Red Bull Salzburg steht im Halbfinale der Erste Bank Eishockey Liga. Die Mozartstädter setzen sich in Spiel sechs beim Dornbirner EC mit 4:2 (2:0,1:1,1:1) durch und entscheiden die "Best-of-Seven"-Serie ebenfalls mit 4:2 für sich.

Bereits früh werden die Weichen auf Sieg gestellt. Matt Keith (17.), Thomas Raffl (20./PP2) und Dave Meckler (34.) bringen den Favoriten 3:0 in Führung, doch dank Graham Mink (33./PP) und Chris D'Alvise (52./PP2) keimt bei den Vorarlbergern nochmals Hoffnung auf. Manuel Latusa trifft dann ins leere Dornbirner Tor (60.) zum Endstand.

Im Halbfinale (Best of Five) empfängt Red Bull Salzburg am Sonntag den EHC LIWEST Linz und der EC VSV muss nach Bozen.