KAC schlägt die 99ers

Der EC-KAC ist nach einem 6:2-Sieg gegen die Moser Medical Graz 99ers auf Play-off-Kurs. Fehervar schägt HC TWK Innsbruck 5:0.

Am 4. Spieltag der Zwischenrunde der Erste Bank Eishockey Liga feiert der EC-KAC einen 6:2-Erfolg bei den Graz 99ers.

Scofield (8., 34./SH), Spurgeon (13.), Iberer (45.), M. Geier (55.) und Schuller (60.) treffen für den Meister, Lemieux (30., 41.) für die 99ers.

Fehervar bleibt dank eines 5:0-Sieges über HC TWK Innsbruck Tabellenführer der Qualifikationsrunde.

In der Platzierungsrunde fährt der EC VSV beim 4:2 gegen die EHC LIWEST Black Wings Linz den zweiten Sieg in Folge ein.