KAC legt Vertragslaufzeiten vor

Eishockey-Rekordmeister EC KAC bemüht sich um mehr Transparenz und legt auf seiner Homepage die Vertragslaufzeiten seiner Spieler offen.

Nach einer Umstrukturierung im Management hat Eishockey-Rekordmeister EC KAC seine Kommunikation nach außen einer Neuausrichtung unterzogen.

Unter anderem bemühen sich die Klagenfurter um mehr Transparenz und legen auf ihrer Homepage als erster Verein im österreichischen Eishockey die Vertragslaufzeiten all ihrer Kaderspieler offen.

Mit den langfristigsten Vertrag hat etwa Stürmer Thomas Hundertpfund (24), der bis Saisonende 2016/17 an den EC KAC gebunden ist.