Innsbruck verpflichtet Trainer Olsson

Der HC TWK Innsbruck verpflichtet Ex-KAC-Coach Christer Olsson als Nachfolger für Daniel Naud. Der Schwede unterschreibt für zwei Jahre.

HC TWK Innsbruck ist der auf Suche nach einem Nachfolger für den nach Saisonende entlassenen Coach Daniel Naud fündig geworden.

Christer Olsson, der zuletzt beim EC-KAC an der Bande stand, wird künftig die Geschicke der "Haie" leiten. Der 44-jährige Schwede unterschreibt für zwei Jahre und bringt seinen Co-Trainer Pierre Beaulieu mit.

"Ich bin überzeugt, dass wir mit den entsprechenden Legionären und dem jetzigen Kader eine Truppe formen können und Innsbruck langfristig Erfolg haben wird", meint Olsson.

Allerdings muss Innsbruck seine punktebesten Stürmer ziehen lassen. Wie das Internetportal "hockey-news.info" berichtet, werden die Zwillinge Justin und Tyler Donati in der kommenden Saison nicht mehr in Innsbruck spielen.

Der Verein, der die Verträge mit den Italo-Kanadiern verlängern wollte, und die beiden Spieler konnten sich nicht einigen. Justin Donati war mit 52 (23 Toren und 29 Assists) bester Scorer, sein Bruder Tyler folgte nur einen Punkt dahinter (18 Tore und 33 Assists).