Capitals brennen auf Revanche

Die wieder erstarkten UPC Vienna Capitals wollen in der Erste Bank Eishockey Liga den Play-off-Ambitionen des EC-KAC einen Dämpfer versetzen.

Die UPC Vienna Capitals haben sich von der Negativserie erholt und reisen mit drei Siegen in Serie zum EC-KAC, der im Kampf um das Play-off unter Zugzwang steht.

Das erste Spiel in Klagenfurt konnten die Wiener gewinnen, jedoch unterlag man in eigener Halle zweimal. "Es geht um Revanche. Die beiden Heimniederlagen haben wehgetan", will Head Coach Tom Pokel den Ambitionen des EC-KAC einen Dämpfer versetzen.

"Wir wissen, wie man sie bezwingen kann", meint Gegenüber Doug Mason.