VSV im Finale des "Dolomitencup"

Der EC VSV steht nach einem 4:2-Erfolg über HC Pustertal im Finale des "Dolomitencup". Der HC TWK Innsbruck unterliegt den Langnau Tigers 4:5 nach Penaltyschießen.

Der Villacher SV steht beim Dolomitencup im Finale.

Die Kärtner feiern am Donnerstag einen 4:2-Erfolg über den HC Pustertal. Hughes gleicht den schnellen Rückstand aus. Unterluggauer, Platzer und Pewal fixieren den Sieg.

Der HC TWK Innsbruck muss indes gegen die Langnau Tigers eine knappe 4:5-Niederlage nach Penaltyschießen hinnehmen. Für die Innsbrucker treffen Switzer (4./PP), J. Donati (39., 54./PP2) und Jurik (52.). Im Penaltyschießen bleiben alle drei Schützen der Tiroler glücklos.