VSV entführt Punkte aus Wien

Der EC VSV gewinnt am 30. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga gegen die UPC Vienna Capitals in Wien 4:1. EHC LIWEST Linz schlägt in eigens angefertigten Halloween-Trikots HC TWK Innsbruck 4:1.

Die UPC Vienna Capitals müssen sich am Dienstag vor heimischer Kulisse dem EC VSV geschlagen geben 1:4.

Die EHC LIWEST Black Wings Linz schlagen den HC TWK Innsbruck in Linz 4:1. Ulmer trifft drei Mal.

In Graz setzt es die erste Niederlage unter Neo-Coach Petri Matikainen. Die Steirer unterliegen Fehervar 3:4 nach Penaltyschießen.

Red Bull Salzburg hat im Volksgarten mit Dornbirn keine Mühe und gewinnt 5:2. DEC-Torhüter Dennis verhindert eine höhere Niederlage, Meckler trifft doppelt.

HC Znojmo ringt Olimpija Ljubljana 4:2 nieder. Bozen feiert gegen den EC-KAC einen 7:4-Sieg.