Villach glaubt an seine Chance

Der EC VSV steht vor dem fünften Play-off-Spiel gegen die EHC Liwest Black Wings Linz mit dem Rücken zur Wand und muss gewinnen, sonst beginnt der Urlaub.

Der EC VSV steht mit dem Rücken zur Wand.

Vor dem fünften Play-off-Spiel im Viertelfinale gegen die Black Wings Linz, heißt es für Villach: Siegen oder fliegen.

Denn gewinnt der Titelverteidiger aus der Stahlstadt auch dieses Duell, ist für die Kärntner die Saison vorbei. "Wir sind noch am Leben, die Spieler sind motiviert", so VSV-Trainer Hannu Järvenpää gegenüber der "Kleinen Zeitung".

Bei den Black Wings kehrt Stürmer Brian Lebler nach der abgesessenen Sperre ins Aufgebot zurück.