Matchpuck für Capitals, Linz und KAC

Die UPC Vienna Capitals (7:0 bei HC Znojmo), EHC Liwest Linz (3:2 beim EC VSV) und der EC-KAC (3:0 in Graz) stellen in ihren Viertelfinaleserien auf 3:1.

Die EHC Liwest Black Wings Linz gewinnen das vierte Viertelfinalduell der Erste Bank Eishockey Liga beim EC VSV mit 3:2 und stellen damit in der "Best-of-Seven"-Serie auf 3:1.

Auch der EC-KAC und die UPC Vienna Capitals sichern sich den "Matchpuck". Der Rekordmeister bezwingt die Moser Medical Graz 99ers im Liebenauer Bunker mit 3:0, die Capitals lassen dem HC Znojmo in Tschechien mit 7:0 keine Chance. Francois Fortier erzielt dabei einen Hattrick.

Medvescak Zagreb gewinnt bei Red Bull Salzburg 5:2 und gleicht in der Serie auf 2:2 aus.