KAC und Capitals gleichen aus

Die UPC Vienna Capitals gewinnen bei Red Bull Salzburg mit 2:1 und gleichen in der "Best-of-Seven"-Halbfinalserie auf 2:2 aus. Der EC-KAC stellt mit dem 4:2-Sieg gegen EHC Liwest Linz ebenfalls auf 2:2.

Die UPC Vienna Capitals gewinnen bei Red Bull Salzburg mit 2:1 (1:1,0:0,1:0) und stellen damit in der Halbfinalserie der Erste Bank Eishockey Liga auf 2:2.

Justin Di Benedetto bringt die "Bullen" bereits nach zwei Minuten in Führung, nur 35 Sekunden später gleicht Christoph Draschkowitz aus. Jonathan Ferland (58.) erzielt den Matchwinner.

Ebenfalls auf 2:2 stellt der EC-KAC mit einem 4:2 (0:1,1:1,3:0) gegen EHC Liwest Linz. Tyler Scofield (31.) und Thomas Hundertpfund (44./PP) gleichen die Führungstreffer durch Brian Lebler (10.) und Pat Leahy (40.) aus. Jamie Lundmark (56.) und Thomas Koch (60./EN) lassen den KAC am Ende jubeln.