KAC gewinnt Gäubodenvolksfestcup

Meister EC-KAC gewinnt das Testspiel gegen die Iserlohn Roosters dank eines Doppelpacks von Markus Pirmann mit 2:1 und entscheidet den Gäubodenvolksfestcup für sich.

Meister EC-KAC darf sich über ein weiteres Erfolgserlebnis in der Saisonvorbereitung freuen.

Nach dem glücklichen 1:0-Sieg über die Augsburger Panthers setzen sich die Klagenfurter auch gegen die Iserlohn Roosters mit 2:1 (1:0,1:1,0:0) durch und stehen damit als Gewinner des Gäubodenvolksfestcups fest.

Zum Matchwinner des heimischen Rekordmeisters avanciert Markus Pirmann. Der 24-Jährige schnürt einen Doppelpack (10., 30.). Michael Wolf ist für Iserlohn erfolgreich (24.).

Guter Abend für die Graz 99ers und den Villacher SV. Die Kärntner gewinnen im ersten Preseasonspiel vor heimischer Kulisse gegen Rosenheim 3:1. Die Treffer erzielen Jarrett (42.), Petrik (43.) und Forney (55.). Hauner (25.) hatte die Gäste in Führung gebracht.

Ebenfalls erfolgreich sind die Graz99ers in ihrem Test gegen die Landshut Cannibals. Die Steirer schießen den deutschen Zweitligisten mit 6:2 aus der Halle. Woger, Kuka (Tryout), Moderer, Latendresse, Kinasewich und Coulombe treffen.

Die Black Wings Linz gewinnen den Auftakt in die Preseason in der "Keine-Sorgen-Arena" gegen den ehemaligen Ligakonkurrenten und nunmehrigen KHL-Teilnehmer Medvescak Zagreb mit 5:4 nach Penaltyschießen.

Kapitän Lukas (10.), Moran (18), Ulmer (39., 65./entsch. Penalty) und Kozek (46.) treffen für die Stahlstädter.

Unter die Räder kommt der HC Innsbruck gegen Bietigheim. Nach der 0:4-Niederlage gegen Riessersee setzt es gegen die Steelers eine 1:5-Pleite. Jurik macht den einzigen Treffer.