Graz 99ers feiern Turniersieg

Die Moser Medical Graz 99ers schlagen das polnische Nationalteam 5:1 und sichern sich somit den Turniersieg beim "Tatra Cup". Meister EC-KAC gewinnt gegen HC Thurgau mit 3:1.

Die Graz 99ers bleiben in der Preseason ohne Niederlage und küren sich zum Sieger des "Tatra Cup" in Poprad. Die Steirer schlagen im Finale die polnische Nationalmannschaft mit 5:1 (1:0,1:0,3:1).

Die Treffer zum Sieg der Murstädter steuern Greg Day (2), Andy Sertich, Daniel Woger und Francis Lemieux bei. Zum besten Spieler des Turniers wird Day gewählt, der in Poprad auch das Kapitänsamt inne hat. Bester Torhüter wird der Grazer Schlussmann Dany Sabourin.

Der EC-KAC kann auch das vierte Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison für sich entscheiden. Die Klagenfurter schlagen im schweizerischen Kreuzlingen den HC Thurgau mit 3:1.

Die Treffer für den österreichischen Meister erzielen John Lammers, der gleich doppelt anschreibt, und Stefan Geier.

Im Tor des KAC steht Fabian Weinhandl, auf Kapitän Thomas Koch, Tyler Spurgeon und Jamie Lundmark verzichtet Head Coach Christer Olsson. Lundmark verletzte sich gegen Kloten am Knie und muss genauer untersucht werden.