Dornbirn zieht zufrieden Bilanz

Der Dornbirner Eishockey Club zeigt sich mit der Gesamtzuschauerzahl von 64.528 in der Premierensaison in der Erste Bank Eishockey Liga zufrieden.

Der Dornbirner Eishockey Club zeigt sich mit den Zuschauerzahlen in der Premierensaison der Erste Bank Eishockey Liga zufrieden.

"Eine beeindruckende Gesamtzuschauerzahl von 64.528 bestätigt den eigeschlagenen Weg der Dornbirn Bulldogs", heißt es in einer Aussendung.

Die meisten Fans fanden am letzten Spieltag der Zwischenrunde gegen Red Bull Salzburg den Weg in die Messehalle. 3.578 Zuschauer sahen die Partie, in welcher bereits feststand, dass der DEC das Play-off nicht erreichen wird, live.