Derbysieg für den KAC

Der EC-KAC gewinnt in der 41. Runde der Erste Bank Eishockey Liga gegen den EC VSV 5:4 nach Verlängerung. Die UPC Vienna Capitals qualifizieren sich mit einem 4:1 in Znojmo fürs Play-off.

Der EC-KAC gewinnt in der 41. Runde der Erste Bank Eishockey Liga das Kärntner Derby gegen den EC VSV dank des Game-Winners von Kevin Doell in der Verlängerung mit 5:4.

Die IPC Vienna Capitals gewinnen in Znojmo mit 4:1 und sichern sich somit als erstes Team die Play-off-Teilnahme.

Die ersten Siege im Jahr 2013 gelingen Innsbruck und Dornbirn. Die "Haie" setzen sich in Zagreb 3:2 durch und die "Bulldogs" schlagen Olimpija Ljubljana 4:1.

Die Black Wings Linz ringen Red Bull Salzburg 1:0 nieder. Die Moser Medical Graz 99ers siegen zu Hause gegen Fehervar 3:1.