Capitals gegen den "Salzburg-Fluch"

Die UPC Vienna Capitals brauchen am Dienstag dringend einen Sieg in Salzburg, um in der Halbfinalserie der Erste Bank Eishockey Liga auszugleichen.

Die UPC Vienna Capitals stehen nach drei Spielen in der "Best-of-Seven"-Halbfinalserie gegen Red Bull Salzburg unter Druck.

Die Wiener konnten bisher noch kein Spiel einer Play-off-Serie im Volksgarten auf sportlichem Wege gewinnen. Sollte dieser "Fluch" auch am Dienstag bestand haben, hätten die "Bullen" am Freitag in Wien bereits "Matchpuck".

"Wir waren zu umständlich und haben ihnen auch zu viele Freiräume gelassen, die sie auch genützt haben. Das müssen wir abstellen", gibt Head Coach Tommy Samuelsson die Richtung vor.