Weber bleibt beim KAC

Der EC-KAC hat den bestehenden Dreijahres-Vertrag mit Head Coach Christian Weber wenig überraschend bestätigt und gehaltsmäßig "aufgefettet".

Rekordmeister EC-KAC hat den bestehenden Dreijahresvertrag mit Trainer Christian Weber wenig überraschend bestätigt und gehaltsmäßig "aufgefettet".

Der Schweizer war erst im Februar vom Nachwuchsleiter zum Head Coach aufgestiegen.

"Ich bin froh, dass das so problemlos über die Bühne ging. Weber war unser Wunschkandidat. Er setzt auf Angriffshockey. Das ist dieselbe Philosophie, wie sie der Klub verfolgt", sagt Sportchef Hellmuth Reichel gegenüber der "Kleine Zeitung".