VSV meldet sich zurück

Der EC Rekord Fenster VSV zieht nach einem 1:0-Sieg über die UPC Vienna Capitals wieder mit den Wienern und Moser Medical Graz 99ers gleich. Red Bull Salzburg unterliegt EHC Liwest Linz 3:4 und ist weiter sieglos.

Der Villacher SV hat das Schicksalsspiel gegen die Vienna Capitals gewonnen.

Die Kärntner schlagen die Wiener zu Hause mit 1:0 (0:0,1:0,0:0). Den einzigen Treffer erzielt Gerhard Unterluggauer (29.). VSV, Capitals und Graz 99ers halten nun bei fünf Punkten.

HC Znojmo bleibt den drei Österreichern nach einem 4:1-(0:0,1:1,3:0)-Sieg gegen Jesenice auf den Fersen und hält bei vier Zählern.

In der Platzierungsrunde kann Red Bull Salzburg trotz einer Führung weiter nicht gewinnen und unterliegt beim Leader in Linz mit 4:3 (0:2,2:1,2:0).

Der EC-KAC verliert gegen Fehervar auswärts 1:2 (1:2,0:0,0:0) und Olimpija Ljubljana fertigt Medvescak Zagreb zuhause mit 6:4 (2:2,2:0,2:2) ab.