VSV holt neue Nummer eins

Der EC VSV darf den nächsten Neuzugang aus Ljubljana begrüßen. Jean-Philippe Lamoureux wird neuer Torhüter. Schlechte Nachrichten gibt es von den Geldgebern: Nach zwei Jahren als Hauptsponsor der Villacher zieht sich Rekord Fenster zurück.

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es amtlich: Der EC VSV verpflichtet Jean-Philippe Lamoureux als neue Nummer eins.

Der 27-jährige US-Amerikaner spielte sich in der Vorsaison bei Olimpija Ljubljana in die Auslage und war Villachs Wunschkandidat für die Nachfolge von Bernhard Starkbaum.

"Schnelle Reflexe, Belastbarkeit und exzellente Technik werden uns die Möglichkeit geben, immer um den Sieg zu kämpfen", so Head Coach Hannu Järvenpää, der bereits den fünften Ex-Schützling aus Ljubljana begrüßen darf.

Nach der erfolgreichen Verpflichtung von Lamoureux gibt es für den Villacher SV schlechte Nachrichten. Rekord Fenster, in den vergangenen beide Saisonen Hauptsponsor, zieht sich zurück.

Geldgeber Armin Strussnig stellte vor einigen Wochen Forderungen an die Vereinsführung, diese wurden nur zum Teil erfüllt. "Der Ausstieg wird keinen Einfluss auf Nachwuchsarbeit und Kaderplanung haben", heißt es auf der Vereinshomepage. "Ein ausgeglichenes Budget" wird versprochen.