Vienna Capitals geben Spieler ab

Die UPC Vienna Capitals verzichten auf Try-out-Spieler Brock McBride. Marcus Olsson hingegen bleibt vorerst im Kader der Wiener.

Die UPC Vienna Capitals verzichten auf die Dienste von Try-out-Spieler Brock McBride. Der Kanadier absolvierte im Rahmen der European Trophy sechs Spiele für die Hauptstädter. Marcus Olsson bleibt hingegen vorerst im Kader.

"Es war eine sehr schwere Entscheidung für uns. Wir wünschen Brock, dass er schnell ein neues Team findet", so Head Coach Tommy Samuelsson.

Positive Nachrichten gibt es von Daniel Woger: Der Vorarlberger trainiert nach überstandener Gehirnerschütterung wieder mit der Mannschaft.