UPC Vienna Capitals entlassen zwei Spieler

Die UPC Vienna Capitals misten ihren Roster aus. Nach Verteidiger Ross Lupaschuk, durch Andre Lakos ersetzt, wurde auch Stürmer Pat Kavanagh entlassen.

Die UPC Vienna Capitals misten ihren Kader weiter aus.

Nach der Verpflichtung von Andre Lakos muss Verteidiger Ross Lupaschuk seinen Platz räumen. Zwar brachte es der 31-Jährige auf 27 Scorerpunkte, fand sich aber wegen zahlreicher Schnitzer zuletzt nicht mehr im Kader.

Mit Pat Kavanagh entlassen die Wiener einen weiteren Kanadier. Der Angreifer (10 Punkte in 25 Spielen) wurde bereits Ende September aus dem Kader gestrichen, ehe er im November nochmals eine Chance erhielt. Nun hat er auch diese verspielt.