Schuller entschuldigt sich

KAC-Crack David Schuller hat sich auf der Vereinshomepage bei Fans, Security und Polizei für seinen Ausraster in Klagenfurt entschuldigt.

David Schuller entschuldigt sich auf der Vereinshomepage des EC KAC für seinen Ausraster bei der Beach Party in Klagenfurt.

"Die Damen und Herren von Polizei und Security, die sich in ihrem schweren Dienst zur allgemeinen Sicherheit mit meiner unrechtmäßigen Aggression konfrontiert sahen, bitte ich, mein Fehlverhalten zu entschuldigen und versichere ihnen: ich bereue es sehr und es soll nie wieder geschehen."

Der Stürmer will nun mit Nachwuchsspielern über sein Fehlverhalten sprechen.