Schönberger beendet seine Karriere

Marc Schönberger, Angreifer des HC TWK Innsbruck, beendet seine Eishockey-Karriere. Für den 30-Jährigen hat sein Beruf als Bankkaufmann Vorrang.

Marc Schönberger wird dem HC Innsbruck nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Angreifer verkündet im Alter von 30 Jahren sein Karriereende.

Grund dafür ist die Rückkehr der Haie in die Erste Bank Eishockey Liga. Für den Tiroler hat seine Tätigkeit als Bankkaufmann Vorrang, jene lässt sich mit dem Profi-Alltag nicht vereinen.

"Marc hat bei unserem Meistertitel und im Play-off eine herausragende Rolle gespielt", erklärt Obmann Günther Hanschitz. Schönberger verbuchte in der Nationalliga 23 Tore und 26 Assists in 41 Spielen.