Pula: Technischer Defekt schuld

Ein technischer Defekt im Kühlaggregat sorgte am Freitagabend für die Verspätung beim Freiluftmatch der Erste Bank Eishockey Liga zwischen Zagreb und Ljubljana in Pula.

Ein technischer Defekt ist am stark verspäteten Anpfiff der Partie zwischen Zagreb und Ljubljana (2:3) am Freitagabend in Pula schuld.

Wie die Erste Bank Eishockey Liga mitteilt, wurde am Donnerstag bei einem Gewittersturm ein wichtiges Kühlaggregat außer Gefecht gesetzt.

Die Partie von Tabellenführer UPC Vienna Capitals im römischen Amphitheater am Sonntag ist laut Rene Dorfinger vom EBEL-Pressemanagement nicht gefährdet: "Ich gehe davon aus, dass gespielt wird."