KAC will die Finalserie ausgleichen

Rekordmeister EC-KAC will am Donnerstag im vierten Finalspiel der Erste Bank Eishockey Liga vor eigenem Publikum den ersten "Matchpuck" der EHC Liwest Black Wings Linz verhindern.

Der KAC ist am Donnerstag (20:30 Uhr) im vierten Spiel der "Best-of-Seven"-Finalserie der Erste Bank Eishockey Liga gefordert.

Der Rekordmeister will mit einem Heimsieg den ersten "Matchpuck" der Black Wings verhindern. Die Linzer führen im "Best of Seven" gegen die Klagenfurter mit 2:1.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir die Serie gewinnen, wenn wir weiter so kämpfen. Irgendwann bricht auch die Linzer Glückssträhne ab und bei uns wird es mit den Toren wieder besser funktionieren", ist Kapitän Christoph Brandner optimistisch.