Nächste Heimpleite für die Capitals

UPC Vienna Capitals verlieren in der 3. Runde gegen den EC Rekord-Fenster VSV. Red Bull Salzburg und Moser Medical Graz Graz punkten erstmals. Znojmo-Torfestival gegen EHC Liwest Linz. Olimpija Ljubljana gewinnt das Derby.

Die Vienna Capitals müssen sich in der dritten Runde der Erste Bank Eishockey Liga dem Villacher SV, nach 2:0-Führung, noch mit 3:4 (2:0,0:3,1:1) geschlagen geben. Damit verlieren die Wiener auch das zweite Ligaspiel in umgebauter Halle.

Meister Salzburg fertigt Fehervar zuhause klar mit 5:2 (2:2,2:0,1:0) ab und fährt damit die ersten Saisonpunkte ein. Selbiges gilt für die Graz 99ers, die in Zagreb zu einem 3:2-(1:0,1:1,1:1)-Erfolg kommen.

Liga-Neuling Znojmo feiert ein 7:5-(1:2,3:1,3:2)-Torfestival gegen die Black Wings Linz. Ljubljana schlägt Jesenice im Slowenen-Derby mit 4:3 (1:0,1:2,2:1).