EC-KAC gewinnt Nachtragsspiel

Der EC-KAC siegt im Nachtragsspiel der 17. Runde der Erste Bank Eishockey Liga bei HC Orli Znojmo mit 2:1. Markus Pirmann erzielt beide Treffer der Klagenfurter.

Die erneute Reise nach Znojmo hat sich für den EC-KAC gelohnt.

Österreichs Rekordmeister gewinnt das Nachtragsspiel gegen die tschechischen "Adler" mit 2:1 (1:0,1:1,0:0) und schließt in der Tabelle mit 38 Punkten als Vierter zu Medvescak Zagreb (39) und Red Bull Salzburg (41) auf.

Mann des Spiels ist Markus Pirmann, der beide Tore der "Rotjacken" erzielt (18./PP, 22.). Jakub Stehlik gelingt lediglich der Anschlusstreffer (32./PP).

Das Spiel war am 30. Oktober nach dem ersten Drittel wegen Unbespielbarkeit des Eises abgebrochen worden.