Capitals binden Try-out-Trio

Die Vienna Capitals nehmen vor dem Start in die Erste Bank Eishockey Liga die Spieler Willi Lanz, Filip Gunnarsson und Ross Lupaschuk unter Vertrag.

Die Vienna Capitals nehmen vor dem Start der Erste Bank Eishockey Liga am 9. September die Try-out-Spieler Willi Lanz, Filip Gunnarsson und Ross Lupaschuk unter Vertrag.

Die Entscheidung von Head Coach Tommy Samuelsson und Vizepräsident Martin Patzer ist vor dem letzten Spiel der European Trophy gefallen.

"Mit Ross Lupaschuk habe wir den starken Mann an der blauen Linie gefunden, den wir gesucht haben. Er kann Spiele entscheiden und auch Führungsaufgaben übernehmen. Willi Lanz und auch Filip Gunnarsson sind beide noch jung, haben aber großes Potential. Beide haben in den letzten Spielen aber gezeigt, dass sie in wichtigen Situationen bestehen können. Das war mir wichtig. Natürlich müssen wir mit beiden noch viel arbeiten, weil sie jung sind. Sie werden sich aber schnell entwickeln. Davon bin ich überzeugt", erklärt Trainer Samuelsson.