Capitals basteln an Meisterteam

Die Vienna Capitals basteln an einem Meisterteam. Mehr Tiefe, eine starke zweite Linie und ein neuer Topverteidiger sollen das sicherstellen.

Die Vienna Capitals wollen nächstes Jahr Meister werden. Präsident Hans Schmid: "Es wäre hoch an der Zeit!"

Um das große Ziel erreichen zu können, soll ein Topverteidiger und eine starke zweite Linie verpflichtet werden. Zudem wollen die Capitals mehr Tiefe in ihren Kader bringen.

Neben der Top-Linie mit Francois Fortier, Benoit Gratton und Rafael Rotter bleiben den Wienern auch Dan Björnlie und Peter Casparsson erhalten. Die Gebrüder Rodman werden die Capitals hingegen wohl verlassen müssen.