VSV gegen den Fluch von Graz

Der seit sechs Spielen ungeschlagenen VSV will in der 13. Runde der Erste Bank EHL den ersten Sieg in Graz seit zwei Jahren einfahren.

Seit sechs Spielen ist der VSV in der Erste Bank EHL ungeschlagen. Dieser Lauf soll auch am Freitag (19:15 Uhr) gegen die Graz99ers weitergehen. Gleichzeitig soll eine schwarze Serie beendet werden: Die Villacher haben seit zwei Jahren nicht mehr in Graz gewonnen. Tabellenführer KAC muss bei den wiedererstarkten Linzern ran und der Meister aus Salzburg reist nach Ljubljana. Beim Comeback von Jürgen Penker bekommen es die Capitals mit Jesenice zu tun. Zagreb trifft auf Fehervar AV19.