Lange verliert gegen Straubing

Torhüter Mathias Lange verliert mit Iserlohn am letzten Spieltag des Grunddurchgangs der Deutschen Eishockey-Liga gegen Straubing mit 1:4.

Nationalteamgoalie Mathias Lange muss am letzten Spieltag des Grunddurchgangs der DEL mit Iserlohn Roosters eine 1:4-Niederlage gegen Straubing Tigers hinnehmen.

Der 28-Jährige kann 37 der 41 Schüsse auf sein Tor abwehren. Lange bekommt es im Vor-Play-offs nun mit Pierre Pages Red Bull München zu tun, die den Augsburg Panthers mit 2:3 im Penaltyschießen unterliegen.

Der amtierende Meister aus Berlin schlägt Ingolstadt 4:1 und trifft in der nächsten Runde erneut auf die Bayern.