Roosters gewinnen ohne Lange

In der 6. Runde der Deutschen Eishockey-Liga gewinnen die Iserlohn Roosters ohne Mathias Lange im Tor gegen Ingolstadt 4:3 nach Verlängerung.

Die Iserlohn Roosters gewinnen am 6. Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga mit 4:3 nach Verlängerung gegen den ERC Ingolstadt. ÖEHV-Torhüter Mathias Lange kommt bei den Hausherren nicht zum Einsatz.

Eine Niederlage muss Head Coach Pierre Page mit Red Bull München hinnehmen. Die Bayern verlieren zu Hause gegen die Schwenniger Wild Wings nach Shootout 5:6.

Meister Berlin verliert gegen Köln 1:3 und Wolfsburg siegt gegen Düsseldorf 3:0. Die Nürnberg Ice Tigers bleiben nach einem 2:1 gegen Augsburg Tabellenführer.