Eisbären verlieren erneut

Die Eisbären Berlin kommen in der Deutschen Eishockey Liga in Mannheim mit 1:6 unter die Räder. München unterliegt Düsseldorf mit 2:3 nach Verlängerung.

DEL-Meister Eisbären Berlin muss am zweiten Spieltag eine empfindliche Niederlage einstecken. Die Hauptstädter verlieren in Mannheim mit 1:6. (0:2,0:2,1:2). Damit gelingt den "Adlern" die Revanche für die Finalniederlage der letzten Saison.

Ebenfalls den zweiten Sieg feiern die Kölner Haie, die dank eines starken Schlussdrittels gegen Straubing mit 4:2 (0:0,0:2,4:0) die Oberhand behalten.

Weiters: Ingolstadt gegen Hannover 5:0, Nürnberg gegen Hamburg 4:3, München gegen Düsseldorf 2:3 nach Verlängerung.