Text: Eishockey.at

Kantersieg der Sabres

Im zweiten Saisonspiel in der Elite Women's Hockey League holte der EHV Sabres Wien den zweiten deutlichen Sieg.

Für die Southern Stars waren die nächsten beiden Saisonspiele nicht von Erfolg gekrönt. Gegen die Favoritinnen von HC Bratislava und EHV Sabres Wien gab es ein 0:10 bzw. 0:11. Damit warten die Southern Stars nach drei Spielen noch immer auf ihr erstes Tor.

Die Sabres feierten dafür den zweiten deutlichen Sieg in dieser Meisterschaft und führen die Tabelle auch an. Charlotte Wittich traf beim 11:0-Sieg gleich sechs Mal.

Das Spiel im EWHL Supercup zwischen ESC Planegg und EVB Eagles Südtirol konnte aufgrund eines Defekts der Eismaschine nicht angepfiffen werden. Ein Ersatztermin wird noch gesucht und ehestmöglich bekannt gegeben.

ECDC Memmingen konnte gegen die Austrian Selects den zweiten Sieg (4:1) einfahren und bleibt ungeschlagen an der Tabellenspitze. Ihren ersten Erfolg feierten die Austrian Selects (3:1 gegen Budapest), KMH Budapest (6:4 gegen Planegg) und ERC Ingolstadt (3:1 gegen Eagles Südtirol).